SEO

von | Jun 25, 2020 | Glossar

SEO ist die Abkürzung für Search Engine Optimization. SEO beinhaltet alle Tätigkeiten und Techniken, mit denen eine Website für die Auffindbarkeit durch Suchmaschinen optimiert wird. Es werden sogenannte OnPage Faktoren und OffPage Faktoren unterschieden. Das bezeichnet, wo die Optimierungen angewendet werden: Auf der zu optimierenden Seite (OnPage), oder an anderer Stelle im Netz (OffPage).

OnPage Optimierung

Die Auffindbarkeit der eigenen Seite durch Suchmaschinen und die Positionierung in den SERPs kann durch geschicktes Content Marketing, den Aufbau und die Strukturierung der Inhalte (Content) beeinflusst werden. Zunächst finden wir mit Hilfe von Google Trends heraus, welche Inhalte gerade besonders gefragt sind.

Möchten wir nun einen Beitrag zu einem bestimmten Thema für Suchmaschinen optimieren, dann spielt sowohl dessen Gliederung in kurze, prägnante Absätze mit punktgenau formulierten Zwischenüberschriften, als auch Syntax und Semantik eine große Rolle. Google bevorzugt Inhalte, die ihren Lesern eine angenehme Nutzererfahrung bieten. Niemand liest gerne lange, verschachtelte Sätze am Monitor und möchte die gesuchten Informationen übersichtlich aufbereitet und leicht verständlich serviert bekommen.

TIP: Wenn Ihr einen Artikel für Eure Website zu einem bestimmten Thema schreibt, verwendet nicht immer dieselbe Formulierung für den gewählten Suchbegriff. Versetzt Euch in die Nutzer einer Suchmaschine herein und nutzt alle erdenklichen Formulierungen, die ein Nutzer auf der Suche nach Euren Informationen bei einer Suchanfrage verwenden könnte. Verwendet Ihr einen Begriff zu häufig, kann das auch kontraproduktiv sein. Denn es besteht die Gefahr von Google wegen Keyword Spamming abgestraft zu werden.

OffPage Optimierung

Zu den wohl wichtigsten Dingen der OffPage Suchmaschinenoptimierung gehören die sogenannten Backlinks. Wie der Name schon sagt, sind das Links auf anderen Seiten, die zu Eurer Website führen. Je bekannter und größer eine Website ist (je höher der PageRank einer Website ist), von der Ihr einen Backlink erhaltet, desto größer wird die Relevanz Eurer Inhalte von Google bewertet.

Das ist eine sehr langwierige und mühevolle Arbeit, viele Backlinks von anderen Websites mit einem hohen PageRank zu bekommen. Man kann Seitenbetreiber mit einem ähnlichen Thema anschreiben und einen Linktausch vorschlagen, man kann seine Website in öffentlichen Verzeichnissen wie DMOZ eintragen, und auch die Angabe der eigenen Website im öffentlichen Bereich diverser Social Media und Business Plattformen wie LinkedIn, Facebook, Twitter und Co. ist nicht zu unterschätzen, sofern diese von den Betreibern nicht mit einem „NoFollow“ Attribut gesetzt werden.

Weitere Informationen zu SEO für Google & andere Suchmaschinen

Wer mehr über Suchmaschinenoptimierung für Google erfahren möchte, der findet auf den Hilfeseiten von Google wertvolle Informationen zur Optimierung einer Seite für Google.

Wirklich verdammt guten, kostenlosen Content über SEO und Tutorials zu den Themen Online Marketing und Geldverdienen im Internet findet Ihr auf der Website des Wiener Unternehmens DAVID ASEN MARKETING. Wirklich sehr, sehr vorbildlicher Blog! Danke dafür, David! 😉

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung

Diese Website verwendet das Divi Theme mit dem Divi Page Builder und dem Divi Theme Builder:

Elegant Themes Divi - WordPress Page Builder
  Elementor Pro - WordPress Page Builder
 
 

Pin It on Pinterest

Share This